FAQ/Hilfe

Wie funktioniert die Anmeldung?

Um bei strassenkinder.de mitmachen zu können, musst du dich registrieren. Gehe dafür auf den Button Registrieren auf der Startseite. Fülle alle Pflichtfelder aus und entscheide, ob du lediglich ein Benutzerkonto haben willst, um zu kommentieren. Oder lege auch einen eigenen Blog auf strassenkinder.de mit eigenen Beitragen an, um aktiv zu bloggen. Nach wenigen Minuten erscheint in deinem e-mail-Postfach eine Mail mit einem Link. Folge diesem Link, um deinen Account zu aktivieren. Unsere Mitarbeiter in Bonn werden müssen deinen Blog anschließend freischalten. Dies kann ein paar tage dauern. Und los geht’s!

Kann ich später noch einen Blog erstellen, auch wenn ich bei der Anmeldung nur einen Benutzernamen beantragt habe?

Ja, das ist m?glich. Melde dich dafür ganz normal an und gehe zu deinem Profil. Dort findest du die Rubrik Meine Blogs. Wenn du darauf klickst, findest du die Funktion Einen Blog anlegen. Gib einen Namen und einen Titel für deinen Blog an, klick auf den Button Neuer Blog und schon kannst auch du bloggen.

Was ist ein Blog und wie funktioniert er?

Ein Blog ist eine Seite, auf der regelmäßig aktuelle Artikel zu ausgewählten Themen eingestellt werden. Besonders verbreitet ist die Form eines Internet-Tagebuchs. Auf euren Blogs bei strassenkinder.de könnt ihr zum Beispiel über eure Arbeit und Erfahrungen mit Straßenkindern und benachteiligten jungen Menschen weltweit berichten oder interessante Artikel zum Thema einstellen. Beiträge, die nichts mit dem Thema Straßenkinder zu tun haben, sind auf strassenkinder.de nicht erwünscht.

Wie richte ich meinen Blog ein?

Nach dem du dich registriert hast, einen Blog angelegt hast und unsere Mitarbeiter deinen Blog freigeschaltet haben, kannst du mit dem Einrichten los legen.

Unter dem Punkt Design kannst du dir eines der Straßenkinder Designs – auch Themes genannt – aussuchen. Die meist verwendete Themes sind: Catch Box Strassenkinder, Pinboard Strassenkinder, Stargazer Strassenkinder, Twenty Eleven Strassenkinder, Weaver II Strassenkinder. Diese werden auch auf mobilen Endgeräten gut dargestellt lassen sich einfach personalisieren.

Schreiben kannst du, indem du einen neuen Artikel in der linke Spalte erstellst. In der Ansicht werden automatisch die ersten 54 Zeichen angezeigt, es sei denn ihr bestimmt im Kästchen Auszug einen Alternativen Anlesetext (Teaser). Um deinen Artikel zu veröffentlichen, klicke bitte links auf Publizieren klickt, ansonsten wird dein Artikel nicht in deinem Blog angezeigt.

Bitte verseht deine Artikel und Beiträge jeweils mit aussagekräftigen Tags(Stichworten), die euren Artikel gut charakterisieren. Beispiel: Bei einem Artikel über eine Straßenkinderschulen in Nairobi könnstest du die Tags Kenia und Bildung verwenden.

Bitte schaltet deinen Blog auf öffentlich, damit er auch auf der Startseite dargestellt werden kann. Deinen Blog erreichst du unter www.blogs.strassenkinder.de/blogname.

Wie kann ich Bilder hochladen?

Um Bilder in deine Blogeinträge einzubetten, lade sie zuerst in die Mediathek hoch (linke Spalte in Dashboard: Datei hinzufügen). Nachdem die Bilder dort hochgeladen wurden, gehst du zurück zu dem gewünschten Artikel. Hier gehst du mit dem Curser an den gewünschten Ort im Text, an dem das Bild erscheinen soll und klickst auf das Piktogramm Bild einfügen (über dem Textkasten). Es öffnet sich ein Fenster, in dem du deine Mediathek findest und das gewünschte Bild durch Klick auswählen kannst. Dort kannst du auch die gewünschten Einstellungen auswählen.

Achte darauf, dass die Bilddatei nicht zu groß (max. 1 MB) ist, da das Hochladen sonst sehr lange dauern oder bei langsamen Internetverbindungen sogar unterbrochen wird. Wie groß dein Bild ist, erfährst du mit Rechtsklick auf dein Bild unter Eigenschaften. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm kannst du die Bilddateie verkleinern.

Wer steckt hinter Don Bosco Straßenkinder?

Don Bosco Straßenkinder ist eine Aktion von Don Bosco Mission Bonn, einer gemeinnützigen Organisation, die Projekte der Salesianer Don Boscos weltweit unterstützt. Die Salesianer Don Boscos sind ein katholischer Orden, gegründet 1859 von dem italienischen Priester Johannes Bosco (1815-1888). In 132 Ländern der Welt unterstützen die Salesianer Don Boscos sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Straßenkinder und Kindersoldaten durch Nothilfe, Präventions- und Sozialarbeit, Schul- und Berufsbildung oder Jugendförderung unabhängig vom Glauben oder Geschlecht oder Nationalität. Schwerpunkt der Aktionen ist die Arbeit sind Straßenkinder. Rund 16.000 Salesianer und 148.000 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter (z.B. Lehrer, Sozialarbeiter) betreuen rund 16 Millionen Mädchen und Jungen in über 1.800 Niederlassungen weltweit.

Vermittelt Don Bosco Straßenkinder Freiwilligendienste im Ausland?

Nein, Don Bosco Volunteers ist das Angebot für Freiwilligendienste im In- und Ausland. Wenn du Interesse an einem Freiwilligendienst hast, informiere dich bitte unter www.donboscovolunteers.org oder www.weltwaerts.de.

Ich habe noch mehr Fragen, an wen kann ich mich wenden?

Falls du noch mehr Fragen, Anregungen oder Kritik hast, benutze bitte das Kontaktformular oder schreib uns an info[at]strassenkinder.de

Be Sociable, Share!